Die Idee

Um den Frauen im Flächenland Schleswig-Holstein die gleiche hohe Qualität in der Brustkrebsdiagnostik und –therapie zu bieten wie in den Metroploen, haben sich die Schwerpunktkrankenhäuser in Heide, Rendsburg, Itzehoe und Neumünster zu einem großen Brustzentrum zusammengeschlossen, welches seit 2005 zertifiziert ist und in dem jährlich zwischen 500 und 600 Patientinnen mit Ersterkrankungen behandelt werden.

Durch die hohe Fallzahl, den engen kollegialen Austausch und die gemeinsame Nutzung von teuren Geräten, können wir die Qualität immer auf dem neuesten Stand halten und verfügen über sehr hohe Kompetenz und Erfahrung.

Neben den wöchentlich stattfindenden Videokonferenzen, treffen sich die unterschiedlichen beteiligten Berufsgruppen zu gemeinsamen Qualitätszirkeln und Arbeitsgruppen, in denen das Vorgehen immer wieder aktualisiert und abgeglichen wird.

Die Zusammenarbeit der Kliniken ist somit eine wirklich gelebte und keine, die nur auf dem Papier existiert. Dies kommt Ihnen als Patientin direkt zugute.