Teilnehmende Arztpraxen

Die enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen ist für die Qualität Ihrer Betreuung enorm wichtig. Deshalb gehören Instrumente der zeitnahen Informationsweitergabe zum festen Standard unserer Arbeitsabläufe. Ihre betreuenden Frauenärzte werden zu den wöchentlichen Videokonferenzen des Brustzentrums eingeladen und bekommen den anonymisierten Konferenzbeschluss spätestens am folgenden Tag per Fax zugestellt. Unsere Arztbriefe gehen in der Regel an die einweisenden Frauenärzte und nachrichtlich an die hausärztlichen Kollegen und an die diagnostizierende Radiologiepraxis, wenn Sie uns diese Informationen im Vorgespräch gegeben haben. Durch die möglichst rasche Informationsweitergabe haben Sie die Möglichkeit, wichtige Therapieentscheidungen auch noch einmal mit der Ärztin oder dem Arzt zu besprechen, die/der Sie lange kennt.